BoD fördert Autoren in der Buchvermarktung

Mit BoD Spotlight ins Rampenlicht

Norderstedt, 19. Mai 2014 – Die größte Herausforderung für Self-Publishing-Autoren ist häufig das eigene Marketing. Autoren mit kreativen Ideen in der Buchvermarktung unterstützt BoD daher künftig mit einem eigenen Autorenprogramm: BoD Spotlight. Ziel ist es, Engagement zu fördern und andere Autoren zu inspirieren.

Self-Publishing bietet Autoren völlig neue Freiheiten, fordert aber auch mehr Eigenverantwortung ein. Insbesondere die Vermarktung des eigenen Buches fällt vielen Autoren oft schwer. Um in diesem Bereich Kreativität, Engagement und Erfolg zu würdigen und zu unterstützen, startet BoD – Books on Demand das Autorenprogramm BoD Spotlight.

BoD fördert Spotlight-Autoren mit Marketingleistungen

Das Programm steht allen Bestands- und Neuautoren von BoD offen. Für eine Teilnahme bewerben sich Autoren mit Bildern, Videos und/oder einer kurzen Beschreibung ihrer Vermarktungsaktivität, die sie an spotlight@bod.de senden. BoD bewertet die Einsendungen u.a. nach Kriterien wie Kreativität, Reichweite, Medienecho sowie Buchverkaufszahlen und wählt regelmäßig einen Autor für das Spotlight-Programm aus.

Spotlight-Autoren werden auf www.bod.de und im BoD-Autorenmagazin fingerprint (www.bod.de/fingerprint) präsentiert und geben ihre Tipps und Ratschläge für eine erfolgreiche Buchvermarktung an andere Autoren weiter. Zusätzlich stellt BoD den Spotlight-Autoren kostenlos verschiedene Leistungen zur Verfügung, die sie weiter in ihren Marketingaktivitäten unterstützen. Zur Auswahl stehen Online-Buchanzeigen, Kleinauflagen, eine professionelle E-Book-Covergestaltung und Werbemittel wie Poster Postkarten, Leserzeichen und Visitenkarten.

Gerrit Fischer ist erster BoD Spotlight-Autor

Ziel von BoD Spotlight ist es zum einen, Autoren zu unterstützen, die sich aktiv und kreativ in ihrer Buchvermarktung hervorheben. Gleichzeitig wollen wir anderen Autoren Inspiration und Motivation für das eigene Marketing bieten“, erklärt BoD Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert.

Erster Spotlight-Autor ist Gerrit Fischer. Bei der Vermarktung seiner Reise-Romane „Adria-Express“ und „Coccobello“ zeichnet sich Fischer neben ausgefallen Werbeaktionen vor allem durch erfolgreiche Lesungen und Pressearbeit aus. Das ausführliche fingerprint-Interview mit Gerrit Fischer finden Sie unter: www.bod.de/fingerprint/spotlight/den-sommer-lesen

Über BoD:

BoD ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und eine Plattform für Autoren, die die Veröffentlichung ihres Buches, als E-Book und gedruckt, selbst in die Hand nehmen möchten. Inhalt, Layout, Form und Preis, darüber entscheidet jeder Autor selbst. BoD sorgt dafür, dass die Bücher flächendeckend in allen relevanten Buchhandlungen und mehr als 1.000 Online-Buchshops erhältlich sind. Über BoD publizierte E-Books werden in allen bedeutenden E-Book-Shops wie dem Amazon Kindle-Shop, Apple iBooks, Google Play, Kobo, eBook.de, thalia.de etc. vertrieben.

Weitere Infos unter www.bod.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.