Exposé

Exposé

Titel: Gnom, unser

Autor

  • Tobias Schindegger

Hauptfiguren:

  • Ilt, ein Gnom
  • ein lebendig gewordener Baum ohne Namen
  • Wald- und Wiesenexpertin Dr. Susan Popheila, indianischer Abstammung, perfekte Fährtenleserin, die versucht ihre indianischen Wurzeln auf Grund der Spiritualität zu vertuschen, um nicht als Wissenschaftlerin diskreditiert zu werden
  • Bridget Kabolskiw, eine reizende, hocherotische aber leider auch neurotische Karrierefrau
  • Ehrgeiziger Journalist Allen Fine, der seinen Traum, den Pulitzer-Preis zu erhalten, manchmal vergisst

Inhalt:

Ein Mann, der sich für einen Gnom hält, befindet sich in ärztlicher Behandlung. Er gibt sich seinen Wahnvorstellungen hin und bemerkt, dass diese sein Leben ziemlich aufregend gestalten. In diesem Leben hat er eine Mission. Er muss verschiedene Parallelwelten, welcher unserer ähnlich ist, vor einem bösen Wesen namens CLEANER retten. Dazu trifft er auf obige Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können. Ausgestattet ist er mit einem Omeziometer, welches ihm ermöglicht, durch Raum und Zeit zu teleportieren. Dummerweise scheint auch dieses Omeziometer seinen ganz eigenen Willen zu haben …

Web-Site:

Das Exposé gibt es als [PDF-Download]

4 Gedanken zu „Exposé

  1. Pingback: Gnom, unser bei Kindle Direct Publishing eingereicht | Gnom, unser

  2. Pingback: Fantasy-Roman "Gnom, unser" kostet jetzt nur noch 99 Cent | Gnom, unser

  3. Pingback: Atelier Theater Erfurt: Lesung von "Gom, unser" | Gnom, unser

  4. Pingback: Lesung: "Gnom, unser" im Rahmen der Gothaer Leserunde | Gnom, unser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.