Internationale Ergebnisse der BoD-Self-Publishing-Studie liegen vor

Jeder dritte Self-Publisher in Europa veröffentlicht mit professionellem Interesse

Norderstedt, 20. Januar 2015 – Self-Publisher in Europa veröffentlichen verstärkt mit einem unternehmerischen Interesse: Für jeden dritten Autor ist das Schreiben bereits eine Hauptbeschäftigung und Einkommensquelle – 2013 waren es nur 12,5 Prozent. Dies ist ein Ergebnis der internationalen „BoD-Self-Publishing-Studie 2014“. Mit über 2.700 Teilnehmern aus sieben Ländern ist die Studie die umfassendste Erhebung zum Thema Self-Publishing in Europa.

Im Mittelpunkt der Untersuchung stand die Frage nach der Professionalisierung und den Marketingaktivitäten der Self-Publishing-Autoren. Dabei zeigte sich, dass nicht nur der unternehmerische Anspruch der Self-Publisher, sondern auch das zeitliche und finanzielle Engagement für die Bucherstellung und -vermarktung beträchtlich gestiegen sind.

Self-Publisher im internationalen Vergleich

Gaben 2013 insgesamt nur 6,8 Prozent der Befragten an, fünf Stunden und mehr in der Woche auf Marketingaktivitäten für das eigene Buch zu verwenden, bringen heute schon 19 Prozent der schwedischen Self-Publisher diese Zeit auf. Selbst bei finnischen Autoren, die im europäischen Vergleich mit 5,1 Prozent mit Abstand am wenigsten Zeit in die Buchvermarktung investieren, gibt es ein deutliches Plus (1,7 Prozent im Jahr 2013). In Frankreich sind es hingegen 18 Prozent. Mit 64,7 Prozent bezeichneten hier auch besonders viele Autoren das Schreiben als eine Hauptbeschäftigung – im deutschsprachigen Raum waren es nur 34,9 Prozent.

Weiterhin nutzt europaweit durchschnittlich jeder dritte Selbstverleger die Unterstützung von Dienstleistern, um sein Buch professionell zu erstellen und zu gestalten. In Dänemark ist es mit 52,3 Prozent sogar mehr als jeder zweite Autor. Knapp jeder zehnte europäische Self-Publisher investiert hierfür bereits mehr als 1.000 Euro pro Titel.

Die Bereitschaft, bei der Buchvermarktung auf die Hilfe von Dritten zurückzugreifen, fällt hingegen noch hinter der Zusammenarbeit mit Dienstleistern bei der Bucherstellung zurück. Eine Ausnahme bildet die Gruppe der schwedischen Selbstverleger, deren Mitglieder mit 49,4 Prozent auch bereits bei der Realisierung der eigenen Buchprojekte vermehrt auf externe Unterstützung setzen. So arbeiten 27,6 Prozent von ihnen bei der Vermarktung mit Dritten zusammen, um den Verkaufserfolg ihrer Bücher zu steigern – im deutschsprachigen Raum sind bisher nur 16,2 Prozent. In Zukunft planen mit 85,4 Prozent vor allem dänische Self-Publisher eine stärkere Zusammenarbeit mit Dienstleistern bei der Bucherstellung und -vermarktung, bei den deutschsprachigen Autoren sind es 64,9 Prozent.

Self-Publishing wandelt sich in Europa

„Self-Publishing ist europaweit im Wandel. Die Motivation der Autoren, Bücher im Selbstverlag zu veröffentlichen, erfolgt nicht mehr nur aus einem leidenschaftlichen Hobby heraus, sondern ist zunehmend von einem professionellen Interesse geprägt“, erklärt Dr. Florian Geuppert, Geschäftsführer von BoD. „Einhergehend mit dieser Entwicklung steigt der Bedarf der Self-Publisher nach Serviceangeboten für die professionelle Erstellung und Vermarktung ihrer Bücher. Als führender Self-Publishing-Dienstleister werden wir in diesem Bereich unser Angebot künftig noch stärker ausbauen, um Autoren maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.“

Studienergebnisse stehen als Download zur Verfügung

Die „BoD-Self-Publishing-Studie 2014. Entwicklung und Professionalisierung. Self-Publishing im internationalen Vergleich.“ ist die umfassendste Erhebung zum Thema Self-Publishing in Europa. Insgesamt nahmen 2.741 Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Dänemark, Schweden und Finnland an der Befragung vom 11. August bis 7. September 2014 teil. Die wissenschaftliche Begleitung und Auswertung erfolgte durch Prof. Dr. Joerg Pfuhl und Prof. Dr. Vanessa Haselhoff von der Hochschule für angewandtes Management in Erding.

Bereits 2013 führte BoD die erste internationale Self-Publishing-Studie mit dem Schwerpunkt Motive, Motivation und Perspektiven von Self-Publishern durch. Ziel der Studien ist es, für mehr Transparenz in diesem noch jungen, wachstumsstarken Segment der Verlagsbranche zu sorgen. Die Studienergebnisse stehen unter www.bod.de/studien zum Download zur Verfügung.

 

Über BoDTM:

BoD – Books on Demand ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und das Original im Self-Publishing. Seit 1997 ist BoD die Anlaufstelle für das Publizieren von Büchern und E-Books ab einem Exemplar und der erfahrene Partner für über 27.000 Autoren und mehr als 1.700 Verlage. BoD bietet seinen Kunden die professionelle Komplettlösung für Produktion und Vertrieb von Büchern und E-Books – in bester Qualität und zu 100 Prozent „Made in Germany“. Kunden profitieren dabei vom weltweit größten Vertriebsnetz, das alle Onlinekanäle und den stationären Buchhandel umfasst. Dabei behalten sie die maximale Freiheit bei der Gestaltung von Inhalt, Layout, Form und Preis. Nach persönlichem Bedarf gibt BoD professionelle Hilfestellung und Beratung. BoD-Kunden treten einfach und schnell in die professionelle Autorenwelt ein und veröffentlichen ihr Buch risikolos und verlagsunabhängig. Weitere Infos unter www.bod.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Thüringer eBook- und Büchermarkt

Weitere Infos unter TLZ 22.06.14 – Traumberuf Buchautor: Und das ganz ohne einen Verlag

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesammelte Zitate, Sprüche, Weisheiten und Mantren zum Hören, Fühlen, Rezitieren und Teilen …

Gesammelte Zitate, Sprüche, Weisheiten und Mantren zum Hören, Fühlen, Rezitieren und Teilen … :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BoD E-Book – einfach professionell veröffentlichen

Norderstedt, 09. Dezember 2014 – Deutschlands führende Self-Publishing-Plattform BoD erweitert ihr Produktangebot für Autoren: Mit dem kostenlosen BoD E-Book veröffentlichen Self-Publisher ab sofort so einfach, flexibel und professionell wie noch nie.

„Intuitive Erstellung, umfangreiche Verkaufsoptionen und maximaler Vertrieb: BoD E-Book ist die konsequente Weiterentwicklung der E-Book-Veröffentlichung für Self-Publisher“, erklärt Dr. Florian Geuppert, Geschäftsführer von BoD – Books on Demand. „In nur 48 Stunden können Autoren künftig ein E-Book inklusive ISBN einfach und professionell über alle bedeutenden E-Book-Shops kostenfrei veröffentlichen – und dabei auf eine große Bandbreite an Gestaltungs- und Vermarktungsoptionen zurückgreifen.“

Umfangreiche Verkaufsoptionen

Neben einem Aktionspreis zur Veröffentlichung, der ab 0 Euro beginnen und über einen Zeitraum von einer bis acht Wochen laufen kann, bietet BoD E-Book zur Unterstützung der Buchvermarktung die Möglichkeit der Vorbestellung. Bei Amazon, Tolino, eBook.de, Apple iBooks und Google Play kann der Titel ab einem Zeitpunkt zwischen sieben Tagen und sechs Monaten vor Veröffentlichung für Leser zum Bestellen angeboten werden, um bereits vor dem Erstverkaufstag in die Verkaufsrankings einzusteigen und so Sichtbarkeit zu erzielen.

Flexibilität besteht für Autoren auch bei der freiwilligen Nutzung von DRM und der Preisgestaltung. Bei einer Autorenmarge von 70 Prozent des Nettoerlöses liegt der Mindestverkaufspreis bei 0,99 Euro. Selbst kostenlose E-Books sind bei Texten bis zu 144.000 Zeichen (ca. 80 Seiten) möglich. Als BoD E-Short können Inhalte, wie beispielsweise Leseproben, über alle Online-Shops veröffentlicht und bereitgestellt werden. So lassen sich die Gratis-E-Books als Marketingtool einsetzen, um neue Leser zu erschließen.

Intuitive E-Book-Erstellung im easyEditor

Die Erstellung und Gestaltung des E-Books erfolgt im easyEditor. Der WYSIWYG HTML 5 Editor nutzt neueste Technologiestandards, um für Autoren eine Designumgebung für die intuitive Erstellung und nahtlose Veröffentlichung von EPUB 3 E-Books zu schaffen – ohne technische Vorkenntnisse vorauszusetzen. Er erlaubt zudem den einfachen Import und die Gestaltung von Word-Dateien sowie von bereits erstellten EPUBs.

Schnelle Veröffentlichung ohne Vertragslaufzeit

Die Veröffentlichung erfolgt nach der Freigabe in nur 48 Stunden über das breite Vertriebsnetz von BoD. Zusätzlich können Autoren darüber entscheiden, ihre Titel auch zum Verleih freizugeben, um ihre Leserreichweite weiter zu erhöhen und eine noch bessere Sichtbarkeit zu erzielen. Aber auch nachdem das E-Book in den Shops ist, kann der Autor jederzeit inhaltliche und gestalterische Aktualisierungen vornehmen.

BoD E-Book hat keine Vertragslaufzeit, ist nicht an eine Printveröffentlichung gebunden und ist innerhalb von vier Wochen zum Monatsende kündbar.

 

Über BoDTM:

BoD – Books on Demand ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und das Original im Self-Publishing. Seit 1997 ist BoD die Anlaufstelle für das Publizieren von E-Books und Büchern ab einem Exemplar und der erfahrene Partner für über 27.000 Autoren und mehr als 1.700 Verlage. BoD bietet seinen Kunden die professionelle Komplettlösung für Produktion und Vertrieb von Büchern und E-Books – in bester Qualität und zu 100 Prozent „Made in Germany“. Kunden profitieren dabei vom weltweit größten Vertriebsnetz, das alle Onlinekanäle und den stationären Buchhandel umfasst. Dabei behalten sie die maximale Freiheit bei der Gestaltung von Inhalt, Layout, Form und Preis. Nach persönlichem Bedarf gibt BoD professionelle Hilfestellung und Beratung. BoD-Kunden treten einfach und schnell in die professionelle Autorenwelt ein und veröffentlichen ihr Buch risikolos und verlagsunabhängig. Weitere Infos unter www.bod.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

eBook Adventskalender

Der eBook-Adventskalender:
Jeden Tag ein eBook-Angebot für 99 Cent – ein Angebot von ebook-kaufen.com

Subscribe to RSS headline updates from:
Powered by FeedBurner

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tipp: Weihnachtsfilme für gemeinsame dunkle Adventsonntag-Nachmittage…

Heute möchte ich eine paar Filme empfehlen, welche sich für einen gemeinsamen Advent-TV-Sonnatgabend wunderbar eignen:

  • Fröhliche Weihnachten – A Christmas Story:

    Der Film von 1983 spielt in den 40-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Der kleine Ralphie wünscht sich nichts sehnlicher vom Weihnachtsmann als ein Red Ryder Präzisionsgewehr (“mit Kompass und dem Ding, das die Zeit anzeigt“). Seine Eltern sind jedoch dagegen, weil Ralphie sich ein Auge ausschießen könnte. Ralphie ersinnt daher einen Plan, seine Eltern über verschiedene Umwege (die Lehrerin, den Weihnachtsmann – ein versoffener alter Kerl im Kaufhaus, der Kinder nicht leiden kann – etc.) von seinem Wunsch zu überzeugen. Dabei spielt seine Fantasie eine große Rolle: z.B. erträumt er sich, daß seine Familie von Gangstern überfallen wird, und nur er – dank des Red Ryder Präzisionsgewehrs alle retten kann.

    Bis zum Weihnachtsmorgen passieren dann noch allerlei Dinge …

  • Die Geister, die ich rief

    Hierbei handelt es sich um eine Weihnachtskomödie für Familien mit älteren Kindern (ab 12 Jahren).
    “Charles Dickens “Weihnachtsmärchen” (im Original “Scrooge”) wird in diesem Film in die moderne Zeit adaptiert. Bill Murray spielt einen gefühlskalten Fernsehmacher, der zur Weihnachtszeit eben dieses Weihnachtsmärchen für seinen Sender in einer Live-Sendung produziert. Natürlich erscheinen auch ihm die drei Geister, die ihn schlussendlich wieder auf den Pfad der Nächstenliebe bringen.

  • Ein Elch ist entsprungen

    Der Film ist eine wirklich gelungene Weihnachtskomödie die spannend, lustig und auch traurig ist. Der Weihnachtsmann, dargestellt von Mario Adorf, wird hier nicht mit dem normalen Outfit dargestellt, sondern trägt einen ganz normalen Anzug und betrinkt sich auch in einer Szene. Ob es für einen Familienfilm gut ist zu zeigen wie sich jemand in die Hose macht ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Das selbe gilt für den rülpsenden Elch Mr. Moos. Das sind jedoch nur kleine Kritikpunkte. Der Vermieter wird hier auch nicht als reiner Bösewicht dargestellt, sondern eher wie eine Mischung aus gut und böse, was mir in dem Film auch sehr gut gefallen hat. Raban Bieling hat mir in diesem Film besser gefallen als bei den wilden Kerlen. Für einen Weihnachtsfamilienfilm ist Es ist ein Elch entsprungen mit minimalen Abstrichen bestens geeignet.

  • Terry Pratchett Hogfather – Schweinsgalopp

    Terry Pratchett’s Scheibenweltvariante der Weihnachtsgeschichte. Der Weihnachtsmann ist abkömmlich. Kurzerhand übernimmt der Tod die Rolle. Eine herrlich rabenschwarze, aber doch liebenswerte Komödie. Definitiv aber etwas für Teenager (ab 12 Jahren)

  • Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    Ab Januar 2015: Neue KDP-Brutto-Preise!

    Hallo liebe Selfpublisher,

    wie ich soeben auf der Self Publishing Bibel gelesen habe, stellt KDP die Preise von ursprünglich 3% berechneten Mehrwertsteuersatzes auf 19%  Januar 2015 um.

    Das bedeutet, ein Buch welches bisher beispielsweise 0,99€ gekostet hat, kostet dann 1,14 €.

    Es sei denn,  ihr ändert eure Preise.

    Details finden sie unter http://www.selfpublisherbibel.de/neue-umsatzsteuer-regelung-ab-1-januar-2015-amazon-kdp-stellt-auf-bruttopreise-um/

    Liebe Grüße,

    Tobias Schindegger

    Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    Twitter Liste für Self Publisher

    Twitter Liste für Self Publisher:


    Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    Eure Stimme wird gebraucht – Autoren lesen aus Ihren Werken vor

    Liebe Blog-Leserinnen und -Leser,

    ich suche Autorinnen und Autoren, die aus Ihren Werken vorlesen.

    Sehr gerne würde ich diese Aufzeichnungen auf meiner SoundCloud-Playliste hinzufügen:

    Wie kann ich mitmachen?

    • Ganz einfach. Nehmt eure Stimme via Headset oder eingebauten Mikro im Notebook auf. Ich nutze z. B. die Freeware Audacity.
    • Dann exportiert die Audio-Datei als Wav (oder mp3) und lädt diese auf SoundCloud hoch.
      Bei SoundCloud kann man sich u. a. via Facebook-Account registrieren.
    • Dann postet Ihr mir den Link einfach hier in das Kommentarfeld.
      (Zur Not auch per eMail: info@gugeli.de)
    • Ich füge euch dann hinzu.

    Vielen lieben Dank,

    Tobias Schindegger :-)

    Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

    Hörprobe: Bollock und die gräulichen Drei

    http://www.amazon.de/dp/1493737945

    Eine Hörprobe aus dem Kinder- /Jugendbuch “Bollock und die gräulichen Drei” zum Thema “Angst

    Exklusiv auf Amazon als Taschenbuch und ebook erhältlich!

    Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar