Selfpublisher Podcast

Meine heutige Linkempfehlung:

Der Podcast für Selfpublisher von Henri Apell – Denn Selfpublisher haben eine Stimme!

Profitieren Sie von den vielen Interviews diverser Self Publishing Autoren, Lektoren, Textern, Designern … und … und … und … :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BoD senkt die Druckpreise

Ab sofort: 300 Seiten für 9,99im Buchhandel

Norderstedt, 09. September 2014 – Das eigene Buch zum Top-Preis im Buchhandel. Der Self-Publishing-Dienstleister BoD senkt dank neuer Technologie die Druckpreise. Autoren können ab sofort neue Titel zu attraktiven Ladenpreisen veröffentlichen – bei gleichzeitig hoher Marge und dem weltweit größten Vertriebsnetz.

BoD macht es möglich: Zum ersten Mal können Autoren ein Taschenbuch mit 300 Seiten (s/w) für 9,99€ und einer attraktiven Marge von rund 1€ professionell über den Buchhandel veröffentlichen – ohne Kompromisse bei der Druckqualität und beim Vertrieb einzugehen.

Denn BoD-Titel sind nicht nur im Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) gelistet, sondern auch in den für Buchhändler wichtigen Großhandelskatalogen von Libri, KNV und Umbreit. Bücher von BoD-Autoren werden so nicht nur gefunden, sondern können auch schnell und einfach über die führenden Buchgroßhändler bestellt werden – und das bundesweit in über 6.000 Buchhandlungen und mehr als 1.000 Online-Shops. Innerhalb eines Tages wird das einzelne Buch produziert und an die Bücherwägen der Großhändler übergeben.

„Mit den neuen Druckkonditionen bieten wir Autoren aus einer Hand das beste Veröffentlichungspaket für das eigene Buch“, berichtet BoD-Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert. „Als Partner unserer Autoren und des Buchhandels ist es unser Anspruch, dass jedes Buch seine Leser erreicht – und das über alle Kanäle als Printbuch und als E-Book. Entscheidend hierfür ist ein umfassender Vertrieb, eine hervorragende Produktionsqualität und Top-Preise im Buchhandel. Diesen Dreiklang bietet nur BoD.“

Attraktive Preise für Leser, hohe Margen für Autoren – Beispielkalkulationen

  • Taschenbuch mit 160 Seiten (s/w) zum Ladenpreis von 6,99€ und einer Autorenmarge von 0,93€ netto
  • Taschenbuch mit 300 Seiten (s/w) zum Ladenpreis von 9,99€ und einer Autorenmarge von 0,94€ netto
  • Taschenbuch mit 480 Seiten (s/w) zum Ladenpreis von 14,99€ und einer Autorenmarge von 1,53€ netto

Bis zu 50 Prozent Ersparnis bei Buchbestellungen

Ermöglicht werden die niedrigen Printpreise durch die Einführung neuer Drucktechnologie und die Optimierung von Produktionsprozessen. BoD-Autoren profitieren dadurch auch bei Buchbestellungen für den Eigenbedarf. Egal ob Paperback oder Hardcover – dank der neuen Druckpreise sparen Autoren ab Auflage 1 bis zu 50 Prozent.

Eine individuelle Berechnung des eigenen Buchprojekts mit den neuen BoD-Druckpreisen erlaubt der Preiskalkulator auf www.bod.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Neues Tool: Kindle Kids’ Book Creator

Heute im eMail-Newsletter von KDP:

Guten Tag,Ab heute können Sie den Kindle Kids’ Book Creator verwenden, um bebilderte Kinderbücher für Kindle zu erstellen und Funktionen wie Text-Pop-ups in Anspruch zu nehmen. Erste Schritte:

  1. Laden Sie das Tool herunter, und Sie können individuelle Illustrationen in interaktive Bücher für Kindle-Geräte und kostenlose Lese-Apps konvertieren.
  2. Wenn Ihr Buch fertig ist, exportieren Sie die Datei und laden sie in KDP hoch.
  3. Legen Sie die Buchkategorie, den Altersbereich und den Jahrgangsstufenbereich fest, damit Kunden die richtigen Bücher für ihre Kinder leichter finden.

Möchten Sie lernen, wie Sie illustrierte Bücher für Kinder vorbereiten, veröffentlichen und bewerben? Weitere Informationen finden Sie im neuen KDP Kids.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kindle Direct Publishing-Team

©1996-2014, Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften. Amazon und Kindle sind eingetragene Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen Tochterunternehmen. 410 Terry Avenue North Seattle, Washington 98109 US

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BoD baut Vertriebsnetz für E-Book-Verleih aus

E-Books von BoD künftig auch bei readfy

Norderstedt, 04. September 2014 – BoD erweitert sein Vertriebsnetz für den E-Book-Verleih. Neuer Partner des Self-Publishing-Dienstleisters ist die Leseplattform readfy, die Lesern ein einzigartiges Freemium-Modell mit kostenlosen werbefinanzierten E-Books bietet. Der E-Book-Verleih steht zudem BoD-Autoren in Zukunft neben Neuveröffentlichungen auch für Bestandstitel offen.

Seit dem 1. August 2014 ermöglicht BoD seinen Autoren, E-Books auch zu verleihen. Erster Kooperationspartner war der deutsche Marktführer im E-Book-Verleih Skoobe. Mit readfy kommt nun ein Anbieter hinzu, der Lesern über eine App kostenlosen werbefinanzierten Zugang zu E-Books eröffnet. „Das niedrigschwellige Angebot von readfy erleichtert Lesern das Entdecken neuer Bücher und unbekannter Autoren. Eine große Chance für Self-Publisher, um ihre Leserreichweite zu erhöhen und eine noch bessere Sichtbarkeit ihrer Bücher zu erzielen“, erklärt BoD-Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert.

Frank Großklaus, Mitgründer von readfy, ergänzt: „readfy ist ein idealer alternativer Vertriebskanal für Verlage und Self-Publisher, weil die Bücher ab der ersten gelesenen Seite monetarisiert werden können. Zudem haben wir während der 6-monatigen Betaphase festgestellt, dass unsere User sehr gern durch den Katalog stöbern und dadurch auch Titel von unbekannteren Autoren oder aus der Backlist gelesen werden.“

Die Finanzierung des einmaligen Freemium-Modells von readfy erfolgt durch Werbung und zusätzlich ab Anfang 2015 durch Gebühren von werbefreien Premium-Abos. Pro gelesenem Buch erhalten BoD-Autoren 70 Prozent des Nettobetrags, den readfy an BoD ausschüttet.

E-Book-Verleih künftig auch für Bestandstitel

In Zukunft steht der E-Book-Verleih Autoren neben Neuveröffentlichungen auch für bereits veröffentlichte Titel zur Verfügung. Jeder Autor kann dabei frei wählen, ob er einen Titel zum Verleih freigeben möchte oder nicht.

Skoobe-Abonnenten liegen BoD-Titel mittlerweile zum Entdecken und Lesen vor. Im Laufe der kommenden Wochen werden die ersten E-Books auch über readfy erscheinen. „Weitere nationale und internationale Anbieter für den E-Book-Verleih werden in Kürze folgen, um unseren Autoren und ihren mehr als 24.000 E-Books auch weiterhin das breiteste Vertriebsnetz im Self-Publishing-Markt zu bieten“, blickt Dr. Geuppert voraus.

Über BoDTM:

BoD – Books on Demand ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und eine Plattform für Autoren, die die Veröffentlichung ihres Buches, als E-Book und gedruckt, selbst in die Hand nehmen möchten. Inhalt, Layout, Form und Preis, darüber entscheidet jeder Autor selbst. BoD sorgt dafür, dass die Bücher flächendeckend in allen relevanten Buchhandlungen und mehr als 1.000 Online-Buchshops erhältlich sind. Über BoD publizierte E-Books werden in allen bedeutenden E-Book-Shops wie dem Amazon Kindle-Shop, Apple iBooks, Google Play, Kobo, eBook.de, thalia.de etc. vertrieben.

Weitere Infos unter www.bod.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

eBooks für Kinder – der 4. Katalog

Katalog: ebooks für Kinder 3

Katalog: ebooks für Kinder 3

Liebe Blog-Leserinnen und -Leser,

hilfesuchend wende ich mich an alle Autorinnen und Autoren, welche Ihre Kinderbücher für Amazon’s Kindle publizieren.

Es ist mittlerweile eine lange Zeit her, dass der 3. Katalog “ebooks für Kinder 3″ erschienen ist.

Es wird Zeit für den 4. Katalog. :-)

Hierfür brauche ich Hilfe von Kinderbuch-Autorinnen und -Autoren. Dazu benötige ich eine Leseprobe aus dem jeweiligen Werk und die Erlaubnis es veröffentlichen zu dürfen.

Informationen zu Kinderbuch, Autor, die Leseprobe als Textverarbeitungsdatei (kein PDF), das Cover (*.jpg o. ä.) und eine Altersempfehlung mailen Interessenten bitte per eMail an info@gugeli.de.

Selbstverständlich stehe ich unter dieser eMail-Adresse Rede und Antwort.

Weitere Informationen findet Ihr in der Facebook-Gruppe “ebooks für Kinder“:

Autorinnen und Autoren die bereits mitgewirkt haben können dies gerne wieder tun – aber bitte mit neuen Werken, die bisher nicht im Katalog veröffentlicht wurden.

Stichtag ist der 30. September 2014. Wenn bis dahin nicht genügend Beiträge eingegangen sind, kann kein Katalog entstehen. Also bitte mitmachen und weitersagen … Danke!

Ach ja, die Teilnahme am Katalog ist selbstverständlich kostenlos. Der Katalog wird als ebook herauskommen und zunächst nichts kosten. Danach wird er 0,89 € kosten.

Vielen lieben Dank,

Tobias Schindegger :-)

Link zu den Katalogen:

  1. Katalog
  2. Katalog
  3. Katalog

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

BoD startet E-Book-Verleih

Ab dem 1. August 2014 ermöglicht BoD seinen Autoren, E-Books künftig auch zu verleihen. Ziel ist der Ausbau der Reichweite und Sichtbarkeit für Self-Publisher. Erster Kooperationspartner ist Marktführer Skoobe. Weitere Anbieter folgen in Kürze.

Zum Start am 1. August steht der E-Book-Verleih für alle Neuveröffentlichungen zur Verfügung. Der Autor kann dabei frei wählen, ob er einen Titel zum Verleih freigeben möchte oder nicht. Im Laufe der kommenden Wochen werden die ersten Titel auf Skoobe verfügbar sein. Der deutsche Marktführer im E-Book-Verleih ist aber nur der erste Schritt. Binnen kurzem wird BoD das Vertriebsnetz um weitere nationale und internationale Anbieter erweitern.

Als Self-Publishing-Dienstleister mit dem breitesten Vertrieb ist es unser Anspruch, dass die Titel unserer Autoren in allen relevanten Shops und auf allen Plattformen präsent sind“, erklärt BoD-Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert. „Mit dem E-Book-Verleih über Anbieter wie Skoobe eröffnen wir Self-Publishern die Möglichkeit, ihre Leserreichweite weiter zu erhöhen und zugleich eine bessere Sichtbarkeit ihrer Bücher zu erzielen.
E-Book-Verleih erleichtert das Entdecken unbekannter Autoren
Das Leihen von E-Books erleichtert vor allem das Auffinden neuer Bücher und unbekannter Autoren für den Leser. Er muss sich bei einzelnen Titeln nicht für einen Kauf entscheiden, sondern kann das Buch ganz einfach ausleihen und für sich entdecken. Für jedes entliehene E-Book erhält der Autor 70 Prozent des Nettobetrags, den Skoobe an BoD ausschüttet.
In Zukunft wird der E-Book-Verleih allen Autoren von BoD offen stehen. „In den kommenden Wochen werden wir unseren Bestandsautoren ebenfalls einen Weg eröffnen, damit diese mit ihren bereits veröffentlichten Titeln teilnehmen und profitieren können“, berichtet Dr. Geuppert.

Über BoDTM:
BoD – Books on Demand ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und eine Plattform für Autoren, die die Veröffentlichung ihres Buches, als E-Book und gedruckt, selbst in die Hand nehmen möchten. Inhalt, Layout, Form und Preis, darüber entscheidet jeder Autor selbst. BoD sorgt dafür, dass die Bücher flächendeckend in allen relevanten Buchhandlungen und mehr als 1.000 Online-Buchshops erhältlich sind. Über BoD publizierte E-Books werden in allen bedeutenden E-Book-Shops wie dem Amazon Kindle-Shop, Apple iBooks, Google Play, Kobo, eBook.de, thalia.de etc. vertrieben. Weitere Infos unter www.bod.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BoD fördert Autoren in der Buchvermarktung

Mit BoD Spotlight ins Rampenlicht

Norderstedt, 19. Mai 2014 – Die größte Herausforderung für Self-Publishing-Autoren ist häufig das eigene Marketing. Autoren mit kreativen Ideen in der Buchvermarktung unterstützt BoD daher künftig mit einem eigenen Autorenprogramm: BoD Spotlight. Ziel ist es, Engagement zu fördern und andere Autoren zu inspirieren.

Self-Publishing bietet Autoren völlig neue Freiheiten, fordert aber auch mehr Eigenverantwortung ein. Insbesondere die Vermarktung des eigenen Buches fällt vielen Autoren oft schwer. Um in diesem Bereich Kreativität, Engagement und Erfolg zu würdigen und zu unterstützen, startet BoD – Books on Demand das Autorenprogramm BoD Spotlight.

BoD fördert Spotlight-Autoren mit Marketingleistungen

Das Programm steht allen Bestands- und Neuautoren von BoD offen. Für eine Teilnahme bewerben sich Autoren mit Bildern, Videos und/oder einer kurzen Beschreibung ihrer Vermarktungsaktivität, die sie an spotlight@bod.de senden. BoD bewertet die Einsendungen u.a. nach Kriterien wie Kreativität, Reichweite, Medienecho sowie Buchverkaufszahlen und wählt regelmäßig einen Autor für das Spotlight-Programm aus.

Spotlight-Autoren werden auf www.bod.de und im BoD-Autorenmagazin fingerprint (www.bod.de/fingerprint) präsentiert und geben ihre Tipps und Ratschläge für eine erfolgreiche Buchvermarktung an andere Autoren weiter. Zusätzlich stellt BoD den Spotlight-Autoren kostenlos verschiedene Leistungen zur Verfügung, die sie weiter in ihren Marketingaktivitäten unterstützen. Zur Auswahl stehen Online-Buchanzeigen, Kleinauflagen, eine professionelle E-Book-Covergestaltung und Werbemittel wie Poster Postkarten, Leserzeichen und Visitenkarten.

Gerrit Fischer ist erster BoD Spotlight-Autor

Ziel von BoD Spotlight ist es zum einen, Autoren zu unterstützen, die sich aktiv und kreativ in ihrer Buchvermarktung hervorheben. Gleichzeitig wollen wir anderen Autoren Inspiration und Motivation für das eigene Marketing bieten“, erklärt BoD Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert.

Erster Spotlight-Autor ist Gerrit Fischer. Bei der Vermarktung seiner Reise-Romane „Adria-Express“ und „Coccobello“ zeichnet sich Fischer neben ausgefallen Werbeaktionen vor allem durch erfolgreiche Lesungen und Pressearbeit aus. Das ausführliche fingerprint-Interview mit Gerrit Fischer finden Sie unter: www.bod.de/fingerprint/spotlight/den-sommer-lesen

Über BoD:

BoD ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und eine Plattform für Autoren, die die Veröffentlichung ihres Buches, als E-Book und gedruckt, selbst in die Hand nehmen möchten. Inhalt, Layout, Form und Preis, darüber entscheidet jeder Autor selbst. BoD sorgt dafür, dass die Bücher flächendeckend in allen relevanten Buchhandlungen und mehr als 1.000 Online-Buchshops erhältlich sind. Über BoD publizierte E-Books werden in allen bedeutenden E-Book-Shops wie dem Amazon Kindle-Shop, Apple iBooks, Google Play, Kobo, eBook.de, thalia.de etc. vertrieben.

Weitere Infos unter www.bod.de.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Host me!? Kindle eBooks erstellen und erfolgreich bewerben“ ist jetzt auch als ‎Taschenbuch‬ verfügbar

Klappentext:
In diesem Ratgeber aus der Host me!? – Reihe werden Sie erfahren, wie Sie ihr ‎Manuskript in ein ‪‎eBook für Amazon’s ‪‎Kindle umwandeln, auf  ‎Amazon zum Verkauf anbieten und es erfolgreich bewerben können. Sie werden erfahren, wie Sie ihren Text vorbereiten, ein ansprechendes Cover gestalten und möglichst viele potentielle Leserinnen und Leser bzw. auch Käuferinnen und Käufer erreichen. Bei der Host me!? – Reihe handelt es sich um ‪‎Ratgeber, die schnell, einfach, günstig und unkompliziert ein Thema bearbeiten. Der Ausdruck Host me!? stammt aus dem bayerischen und bedeutet so viel wie “Haben Sie mich verstanden?”. Es ist sozusagen für den Fragesteller von hoher Wichtigkeit, dass sein Gegenüber keine offenen Fragen mehr hat, zu dem Thema allumfassend informiert ist und glücklich und zufrieden sein Tatwerk vollenden bzw. bestreiten kann. Genau dies ist auch das Anliegen der gleichnamigen Reihe.

eBook:
http://www.amazon.de/Host-Kindle-erstellen-erfolgreich-bewerben-ebook/dp/B00BLU0BOI

Taschenbuch:
http://www.amazon.de/Kindle-eBooks-erstellen-erfolgreich-bewerben/dp/1499111037

Leseprobe (aus dem eBook):

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Preisänderung bei meinen Printpublikationen

Liebe Blog-Leserinnen und Leser,

es gab eine preisliche Veränderung bei meinen Printpublikationen

Sie kosten beide jetzt 4,99 €.

Keine Sorge, es handelt sich nicht um eine Aktion … es ist für immer! :-)

Liebe Grüße,

Tobias Schindegger

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

CreateSpace Preis – Formel (Brutto / Netto)

Liebe Blog-Leserinnen und -Leser,

jeder der bei CreateSpace ein Buch veröffentlicht hat, kennt das Dilemma der Preisangabe. Für den europäischen Markt bzw. den Markt in Deutschland müssen Sie die 7 % Mehrwertsteuer berücksichtigen.

Die Formel lautet:

  • Wunschpreis / 1,07 = Betrag zum Eingeben

Ein Beispiel:

Wenn ihr Buch auf Amazon Deutschland 9,95 € kosten soll, errechnet sich der Preis wie folgt:

  • 9,95 / 1,07 = 9,299

Den Betrag gilt es abzurunden. Also geben Sie bei dem Preis für Europa 9,29 € ein, damit es letztendlich bei Amazon Deutschland für 9,95 € gekauft werden kann. Wichtig ist, dass Sie den Haken rausnehmen, wonach der Preis sich nach dem $ Betrag richten soll.

Liebe Grüße,

Tobias Schindegger :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare