Schlagwort-Archive: Tobias Schindegger

#Lesung am 5. Juli um 20 Uhr mit Tobias Schindegger – Bollock und die gräulichen Drei – Teil 2

Mut ist, wenn man Todesangst hat, aber sich trotzdem in den Sattel schwingt.
John Wayne

Aufgrund einer RL Veranstaltung wird Tobias Schindegger erst am 05.07.2016 ab 20:00 Uhr im Café Yúcale aus dem zweiten Teil seines Kinderrromans „Bollock und die gräulichen Drei“ vorlesen.

Zum Inhalt:

Es ist schon eine Weile her, seit Clara, Ida und Tom auf das Bollock gestoßen sind. Sie haben bisher schon so manches erlebt. Von einem der merkwürdigsten Abenteuer möchte ich euch jetzt erzählen. Aber ich muss euch warnen, die Geschichte ist nichts für Warmduscher, Sitzpinkler und andere verwöhnte Kinder, die denken das Leben sei schön, bunt und voller rosa Einhörner. Es ist eine Geschichte für echte Kerle. Und mit Kerle meine ich Jungs und natürlich auch Mädchen, die trotz ihrer Angst sich was trauen.

Wer ich bin?

Ich bin Iwan der Monsterjäger.
Dies ist mein Bericht, wie ich das Bollock gefangen habe. Es tut mir heute noch Leid was geschehen ist.
Aber schließlich musste ich die Menschen vor dem Monster, das so viel Angst und Schrecken verbreitet hat, retten.
Aber jetzt von Anfang an …

#Bollock Teil 1 & 2 #Kinderbuch #Jugendliteratur

Ein von Tobias Schindegger (@schindegger) gepostetes Foto am

Über den Autor:

http://www.gugeli.de/

Teaser:

Und hier findet ihr den gesamten zweiten Teil der Bollock-Reihe:

https://www.amazon.de/Die-gräulichen-Drei-das-X-Bollock-ebook/dp/B019C57GLO

Ausschnitt aus der Live-Lesung „Bollock und die gräulichen Drei“ – #debk

Ich lese live im Café Yúcale aus meinem Kinder- und Jugendroman „Bollock und die gräulichen Drei“ in Second Life:

Danke an CLAIREDILUNA CHEVALIER für’s Aufnehmen. 🙂

Rezensionen zum Kinderbuch „Bollock und die gräulichen Drei“ und deren Fortsetzung „Die gräulichen Drei und das X-Bollock“

Anbei einige Stimmen, Meinungen und Rezensionen zu „Bollock und die gräulichen Drei“ …

… und deren Fortsetzung, „Die gräulichen Drei und das X-Bollock

„Bollock und Tom“

Leseprobe


Interview

Neulich wurde ich im Cyberspace interviewt. Genauer gesagt in Second Life.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Vielen lieben Dank, Hydors Golem.

Das Interview könnt ihr hier einsehen:

Gerne gebe ich noch weitere Interviews.

Liebe Grüße,

Tobias 🙂

P. S.: Ein weiteres Interview per Voice findet ihr hier.

Interview – Selfpublisher Podcast

Selfpublisher Podcast  mit Henri Apell

Selfpublisher Podcast

Liebe Blog-Leserinnen und -Leser,

heute möchte ich auf den Selfpublisher Podcast von Henri Apell hinweisen. Er sprach mich auf Facebook an, ob ich als Selfpublishing Autor Lust hätte, mich von ihm via Skype interviewen zu lassen.

Ich war Fasziniert von dieser Idee. Das Vorgespräch und selbstverständlich auch das Interview hat Spaß gemacht. Auch wenn ich zugegebenermaßen sehr nervös war. Allerdings half mir die nette sympathische Art von Henri Apell, der selbst Selfpublishing Autor und Coach ist, diese schnell zu überwinden – mir Mut zu machen.

Das Ergebnis unseres gemeinsamen Schaffens, dass uns sehr viel Freude bereitete, bei dem wir aber auch viel voneinander gelernt haben, könnt Ihr euch anhören unter:

Liebe Grüße,

Euer Tobias Schindegger

Samstag, 12. Januar: Lesung im KrümelKram – ein Literatur-Café in Second Life

Lesung im Café KrümelKram in Second Life

Lesung im Café KrümelKram in Second Life

Am Samstag, den 12. Januar bin ich zu Gast im Café KrümelKram. Ich lese aus meinem Roman „Gnom, unser„.

Es geht um einen Mann, der unter der Wahnvorstellung leidet, ein Gnom zu sein. Als er aufhört gegen sein psychologisches Problem anzukämpfen, beginnt er, erstaunliche Abenteuer zu erleben.

Ich werde ab 20 Uhr im Wintergarten des Krümelkram lesen:

http://slurl.com/secondlife/Ataria/56/160/23

Zur Facebook-Veranstaltung:
http://www.facebook.com/events/494209223955152/

Impressionen der Lesung im Café Bender in Gotha (Thüringen)

Tobias Schindegger - Lesung "Gnom, unser" im Café Bender in Gotha

Tobias Schindegger – Lesung „Gnom, unser“ im Café Bender in Gotha – realisiert durch fmgotha

Hier geht es zum Audio-Podcast: [demnächst als mp3]

Weitere Links:

Lesung im Café Bender in Gotha (Thüringen) und live im Internet

(c) wörtlich - Lesen im Café Bender - http://www.facebook.com/woertlich

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚wörtlich – Lesen im Café Bender‘ werde ich meinen Roman „Gnom, unser“ präsentieren.

Der Eintritt ist frei.

Übertragen wird die Lesung außerdem live im Internet unter: http://www.facebook.com/woertlich/app_142371818162

Wann: Freitag, 7. Dezember 2012, 20:00
Wo: Café Bender, Friedrich-Jacobs-Straße 3, Gotha, Thüringen, Deutschland 99867


Größere Kartenansicht

Morgen zum Tag der Deutschen Einheit 2012: Gnom, unser kostenlos!

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

da morgen der Tag der Deutschen Einheit ist, biete ich zur Feier des Tages mein eBook „Gnom, unserkostenlos an. – Aber nur morgen den 03.10.2012 – den Tag der deutschen Einheit 2012.

Gnom, unser kostenlos am Tag der Deutschen Einheit 2012

Anschließend kostet es wieder den regulären Preis.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen wünscht

Tobias Schindegger 🙂

„Gnom, unser“ jetzt auch per eMail als Newsletter

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Den „Gnom, unser„-Blog kann man jetzt auch per Newsletter abonnieren.
Dann erhalten Sie automatisch die neuesten Einträge per eMail zugesandt.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Schindegger 🙂