Amazon eröffnet heute seine erste Buchhandlung in Seattle.

Wie ich soeben auf buchreport.de gelesen habe, eröffnet heute die erste Buchhandlung von Amazon in Seattle. Das Buchhandlungs-Konzept nennt sich schlicht „Amazon Books“.  Amazon wertet die gesammelten Daten  der Online-Plattform aus, um das Sortiment an den Kundenwünschen im Vorfeld anzupassen.  Das Buch-Sortiment umfasst auf 550qm rund 5000 bis 6000 Titel (hinzu kommen fast 200qm Lagerfläche).

Außerdem wird in der Buchhandlung auch Hardware verkauft, wie beispielsweise die Kindle Reader bzw. die Tablet Variante Kindle Fire, etc. Die Verkaufspreise der Bücher und Hardware sind identisch zu denen im Online-Versand.
Das Rating und die nützlichsten Rezensionen werden auf Schildern präsentiert.
Wann, wie und ob Amazon Books auch in Europa erscheint und was dies für uns Self Publisher bedeutet, steht in den Sternen.

Zum Artikel auf buchreport.de
http://www.buchreport.de/nachrichten/handel/handel_nachricht/datum/2015/11/03/amazon-eroeffnet-erste-buchhandlung.htm

Ein Gedanke zu „Amazon eröffnet heute seine erste Buchhandlung in Seattle.

  1. Pingback: Amazon bald mit einer Buchhandlung in Berlin? @amazonDE | Gnom, unser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.