Schreibwettbewerb „FRAUEN Gestern-Heute-Morgen“ – #Schreibwettbewerb

Einen interessanten Schreibwettbewerb veranstaltet aktuell die Leseinitiative Frauen lesen für Frauen in Bruchköbel. Die Leseinitiative existiert seit 10 Jahren und erfreut sich großer Beliebtheit. In ihren Vorlesungen präsentieren sie oft ausgewöhnliche Literatur, die sich nicht unter dem Begriff „Mainstream“ einordneten lässt.

Unter dem Motto: „FRAUEN Gestern-Heute-Morgen“ haben sie nun einen Wettbewerb ausgerufen. „Wir sind schon ganz gespannt welche Geschichten eingereicht werden“, so Claudia Krämer von Frauen lesen für Frauen. „Wir haben das Motto bewusst sehr offen formuliert. Dadurch haben die Akteurinnen einen großen Spielraum und können ihren schriftstellerischen Adern freien Lauf lassen“, meint Krämer weiter. Noch bis zum 31.08.2017 können die Beiträge eingereicht werden. Die besten Geschichten werden am 27.11.2017 in der Stadtbibliothek Bruchköbel präsentiert und prämiert.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage der Stadt Bruchköbel.
http://www.bruchkoebel.de/familie-bildung-soziales/frauenreferat/angebote/frauen-lesen-fuer-frauen/schreibwettbewerb/

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Magistrat der Stadt Bruchköbel
Frauenreferat
Claudia Krämer
Hauptstr. 32, 63486 Bruchköbel
Telefon 06181 975 261

Frauen lesen für Frauen ist eine Initiative der Stadt Bruchköbel. Dahinter steckt die Idee, gemeinsam an interessante Literatur herangeführt zu werden, einen Lesestoff zu erleben und darüber zu reden.


Buchtipps:

11 Gedanken zu „Schreibwettbewerb „FRAUEN Gestern-Heute-Morgen“ – #Schreibwettbewerb

  1. Nadine von tantedine.de

    Das hört sich aber interessant an 🙂 Ich bin leider gar kein Schreiberling und lese einfach. Gestern habe ich das erste Mal von der Schriftstellerin Don Both‘ alias Bethy Zimmermann gehört und fand ihre außergewöhliche Art zu schreiben sehr cool!

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    Antworten
  2. Jasmin

    ICh bin ein großer Fan dieser Wettbewerbe, zwar nicht als Teilnehmer – aber die Vorstellungen sind immer toll. Danke für den Denkanstoß, ich werde mich mal auf die Suche nach eine Schreibwettberwerb in Köln machen.

    Antworten
  3. Nicoletta-Maria Wolfsbauer

    Tolle Initiative und tolles Thema. Da kommen bestimmt spannende Geschichten heraus.
    Leider habe ich keine Oma mehr, aber ich finde es immer wieder faszinierend mit anderen Generationen über früher und heute zu sprechen.

    Liebe Grüße, Nicoletta-Maria

    Antworten
  4. Avaganza

    Ein interessantes Thema! Da kann man wirklich über viele Aspekte schreibe und ist nicht festgelegt – tolle Idee! Ich bin schon gespannt auf die Beiträge!

    Liebe Grüße
    Verena

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.