Verstehen. Üben. Prüfen: Das neue „eBook pro“ für Schüler von Klett

Köln (ots)Einen neuen innovativen Lernbegleiter, der alle Lernphasen online und mobil unterstützt, präsentiert der Ernst Klett Verlag erstmals zur diesjährigen didacta in Halle 7, C11: Mit dem „eBook pro“ wird der Unterrichtsstoff optimal mit passgenauen Erklär-, Prüf- und Übungseinheiten verknüpft und schafft so eine bislang einzigartige Brücke zwischen dem schulischen Vormittags- und Nachmittagsangebot und dem Lernen zu Hause.

Zusammenhänge selbstständig verstehen, individualisiert üben und Leistungen gezielt kontrollieren, das sind wesentliche Vorteile digitaler Lernprodukte„, so Tilo Knoche, Vorsitzender der Geschäftsführung beim Ernst Klett Verlag. „Durch das Zusammenspiel von digitalem Schulbuch und professionellen Erklär-, Übungs- und Prüfeinheiten schaffen wir mit dem „eBook pro“ eine sinnvolle Nutzung für den digital unterstützten und differenzierten Unterricht.“ Die neuen Lernbegleiter erfüllen die Anforderungen der stetig wachsenden Zahl von Tablet- und Laptop-Klassen und stellen eine Ergänzung zum gedruckten Material für das selbstgesteuerte Lernen am Nachmittag dar

Für die einzelnen Lernphasen verfügt jedes „eBook pro“ über fachspezifische Zusatzmaterialien zum besseren Verstehen, Üben und Prüfen. „Das sind pro Lehrwerk im Schnitt über 100 aktuelle, multimediale Zusatzmaterialien wie Erklärfilme, interaktive Übungen mit Feedback-Funktion, Tests und Lernstandskontrollen“, so Knoche. Das entlastet die Lehrkräfte, die sich dadurch anderen Aufgaben widmen können. Gängige Bedienfunktionen ergänzen das „eBook pro“: Eigene Materialien können hinzugefügt werden, der Text durchsucht, Passagen kommentiert und die Ansicht verändert werden.

Die webbasierten „eBook pro“ liegen zum Schuljahr 2016/17 vor. Die Laufzeit beträgt jeweils ein Jahr. Die „eBook pro“ sind zudem Bestandteil der Digitalen Unterrichtsassistenten für Lehrkräfte und bilden damit eine einheitliches Basis für den digitalen Unterricht. Zukünftig sind sie auch über das Bildungslogin des Verbandes Bildungsmedien abrufbar. Weitere Informationen unter: www.klett.de/ebook-pro

VERANSTALTUNGSHINWEIS

Dienstag, 16.2.2016, 11:30 – 12:15 Uhr
Tablet oder Tafel? Zur Zukunft der digitalen Bildung in
Deutschland
Diskussion mit Sascha Lobo und Tilo Knoche
Klett-Stand, Halle 7, C11

Pressekontakt:

Ernst Klett Verlag GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
pr@klett.de

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/28861/3251702

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.