[Offtopic:] Kritik zu Terminator: Genisys

Terminator: Genisys. Was soll ich sagen? – Nun, ich war drin. Ich sehe jetzt Tablets und Smartphones mit anderen Augen. (Überall steckt Skynet drin … huch SPOILER).
Ganz putzig war ja die Szene, in der der alte Arnie, Verzeihung, der erfahrene Arnie auf den jungschen 80er Jahre Arnie trifft. Und das Ende vom aktuellen Terminator-Film ist hoffnungsvoller gestimmt, ähnlich wie in Teil 2. Vielleicht ist es ja diesmal das Ende von Skynet.

Da war Terminator 3 schon düsterer. Aber irgendwie merkt man, das Thema ist durch genudelt. Highlight für mich ist nach wie vor Terminator 2.

Aber ansehen sollte man ihn sich trotzdem – nur die Erwartungen schön runter schrauben, auf die Story husten und sich an den tollen Animationen, Special Effects und Kampfszenen erfreuen.

Ein Gedanke zu „[Offtopic:] Kritik zu Terminator: Genisys

  1. Pingback: #Filmkritik The last Witch Hunter | Gnom, unser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.