#Buchtipp – Bonuskapitel zu dem eBook „Die Orangerie“ erhältlich.

Wer will noch mal, wer hat noch nicht?
(Bonuskapitel zu »Die Orangerie«)

Jetzt mal Butter bei die Fische! Nach guter Marktschreiertradition hat Nike Mangold einen draufgelegt und für euch ein Bonuskapitel „Die Orangerie“ geschrieben. Es spielt vor Beginn des Romans, und die Hauptfigur Alma muss darin zuerst ihr Bett gegen ihre Freundin und danach ihre Freundin gegen einen betrunkenen Rüpel verteidigen. Und wie viel kostet dieses schmucke Kapitelchen? Ihr bekommt es HIER und HEUTE nicht für ZWEI, nicht für EINEN, nein, für NULL Euro. Greift zu, solange es noch frisch ist, z. B. bei Amazon (ASIN B01ANN2QHI) oder Thalia (EAN 9783739228501).

Kurzbeschreibung
Hamburg, 1905: Alma hat bis zum Morgen in der Kneipe »Verbrecherkeller« gearbeitet und will nun bloß noch schlafen. Doch ihr Lager in der Bruchbude eines Gemüsehändlers ist nicht nur mit Ungeziefer verseucht, sondern anscheinend auch doppelt vermietet worden, denn plötzlich steht ihre Freundin Suse mit einem Freier vor der Tür. Der Herr ist angetrunken, fängt einen Streit an und bedroht Suse.
Alma hat ihr einziges Messer Tage zuvor gegen Essen getauscht, aber vollkommen wehrlos ist sie nicht. Unter den stinkenden Strohsäcken des Betts hat sie noch eine ungewöhnliche Waffe versteckt.

Dies ist ein Bonuskapitel, das zeitlich vor dem Roman »Die Orangerie« spielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.