Voting-Start bei „read my short“, dem Autoren-Contest von readfy & BoD

(openPR) Solingen / Norderstedt, 10. November 2016 – Dieser Erfolg überrascht sogar die Organisatoren: „read my short“, der Autoren-Contest von readfy und BoD hat bereits zehn Tage nach Start so viele Einreichungen, dass das User-Voting vorzeitig gestartet ist. Seit dem 1. November 2016 können alle readfy-User mit ihrer Rezension die besten Short Stories, Serien- und Romananfänge in den Wettbewerbskategorien Romance, Fantasy und Crime bestimmen – jeder readfy Leser ist Teil der großen Jury.

Iris Kirberg (BoD), Pea Jung (Romance-Mentorin), Laura Newman (Fantasy-Mentorin), Jean-Pascal Anserm (openPR)

Iris Kirberg (BoD), Pea Jung (Romance-Mentorin), Laura Newman (Fantasy-Mentorin), Jean-Pascal Anserm (openPR)

Seit Start des Wettbewerbs auf der Frankfurter Buchmesse am 20. Oktober wurden bereits 42 (Stand: 9. November 2016) Kurzgeschichten in allen drei Genres eingereicht und täglich laden Autoren weitere Stories über die Self-Publishing-Plattform BoD hinzu. „‚read my short’ zeigt, wie einfach es ist, mit Self-Publishing seine eigenen Texte zu veröffentlichen und Leser zu begeistern. Immer mehr Menschen entdecken das Schreiben für sich und wir sind schon sehr gespannt auf die kommenden Geschichten“, so BoD-Marketingleiterin Iris Kirberg.

Auch readfy-Geschäftsführerin Miriam Behmer zieht ein erstes positives Fazit: „Wir freuen uns sehr, dass ‚read my short’ den Nerv von Schreibbegeisterten so gut getroffen hat. Aus diesem Grund haben BoD und wir uns auch entschieden, den Start des Votings vorzuverlegen – denn dieser Einsatz der Autorinnen und Autoren sollte direkt belohnt werden. Und das wird er auch: Die Beiträge werden bereits zahlreich von unseren Usern bewertet.

Finaler Upload-Schluss für die Kurzgeschichten ist der 20. Januar 2017, eine Bewertung können die Leser bis zum 20. Februar abgeben. Die Bekanntgabe der Gewinner wird auf der Leipziger Buchmesse 2017 stattfinden.

Fakten zum „read my short“-Autoren-Contest:

Start:
20. Oktober 2016 (Frankfurter Buchmesse)

Laufzeit:
20. Oktober 2016 – 20. Januar 2017

Jury-Entscheid durch Kundenrezension in der readfy-App:
01. November 2016 – 20. Februar 2017

Bekanntgabe der Gewinner: 23.-26. März 2017 (genaues Datum tbd, Leipziger Buchmesse)

Für weitere Informationen:
http://www.readfy.com/read-my-short
http://www.bod.com/read-my-short

Pressekontakt readfy:
pi creative
Maria Pinzger
Franz-Joseph-Straße 48
80801 München
Tel.: +49-89-45 24 84 80
Fax: +49 -89-45 24 84 83

Über „read my short“:
In den Genres Romance, Fantasy und Crime werden bei diesem Autoren-Contest die besten Kurzgeschichten (maximale Länge 15 Normseiten = 27.000 Zeichen) gesucht. Die bekannten Self-Publishing-Autoren Pea Jung (Romance), Laura Newman (Fantasy) und Jean-Pascal Ansermoz (Crime) bieten Unterstützung. Als kreativen Impuls liefern sie den ersten Satz.
Innerhalb von 48 Stunden nach Upload auf der Website von BoD wird die Story in der readfy-App veröffentlicht. Die rund 250.000 Leser (Stand: September 2016) bestimmen als Jury die Gewinner in den drei Genre-Kategorien. Es gewinnt die Short Story, die im Wettbewerbszeitraum die meisten 5-Sterne-Bewertungen erhält (Bewertungszeitraum: 01.11.2016 – 20.02.2017).
Unterstützt wird der Contest durch das Fernreisebus-Unternehmen Flixbus, das auch „on the road“ zur Lektüre der Stories in der readfy-App auffordert.

Auf die Gewinner wartet dann ein ganz besonderes Package – zum einen werden sie auf die Leipziger Buchmesse 2017 eingeladen, wo sie ein exklusives Meet & Greet mit den BoD-Autoren erwartet, die den ersten Satz für die Gewinner-Story zugeliefert haben. Zudem erhalten die Gewinner von BoD eine Rundumbetreuung bei ihrer nächsten Buchveröffentlichung mit „BoD Comfort“ sowie ein individuelles Cover und ein professionelles Lektorat mit Schlusslektorat. readfy steuert für diese Veröffentlichung ein Marketingpaket in Höhe von 500 Euro hinzu – und „read my short“-Partner Flixbus schenkt den prämierten Autoren jeweils 10 Freifahrten im gesamten Streckennetz.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, den Mentoren, sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung finden Sie in der digitalen Pressemappe zum komfortablen Download:  http://www.readfy.com/uploads/read-my-short/Pressemappe.zip

Über die readfy GmbH:
Die readfy GmbH wurde 2013 gegründet und ist das erste deutsche Unternehmen, das E-Books werbefinanziert den Usern kostenlos zur Verfügung stellt. Zudem können readfy mit dem „Pay-per-Rent“-Modell im März 2016 eine weltweite Innovation in die Buchbranche gebracht. Die iOS und Android App für die E-Book Flatrate von readfy wurde nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne (500.000 Euro in sechs Wochen Anfang 2014) und der Auszeichnung mit dem „Best of Mobile Award“ (Mai 2014) im September 2014 gelauncht. Die Expansion des Unternehmens wurde durch eine erfolgreich absolvierte Finanzierungsrunde mit Investitionen über 1 Million Euro zu Jahresbeginn 2016 weiter beschleunigt. Aktuell bietet readfy den Lesern in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 60.000 E-Books zur Auswahl und wurde bereits mehr als 300.000 Mal heruntergeladen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Solingen.

Für weitere Informationen: http://www.readfy.com und http://www.facebook.com/readfy

Über BoD:
BoD – Books on Demand ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und das Original im Self-Publishing. Seit 1997 ist BoD die Anlaufstelle für das Publizieren von Büchern und E-Books ab einem Exemplar und der erfahrene Partner für über 35.000 Autoren und 2.000 Verlage. BoD bietet seinen Kunden die professionelle Komplettlösung für Produktion und Vertrieb von Büchern und E-Books – in bester Qualität und zu 100 Prozent „Made in Germany“. Kunden profitieren dabei vom weltweit größten Vertriebsnetz, das alle Onlinekanäle und den stationären Buchhandel beinhaltet. Dabei behalten sie die maximale Freiheit bei der Gestaltung von Inhalt, Layout, Form und Preis. Nach persönlichem Bedarf gibt BoD professionelle Hilfestellung und Beratung. BoD-Kunden treten einfach und schnell in die professionelle Autorenwelt ein und veröffentlichen ihr Buch risikolos und verlagsunabhängig.
http://www.bod.de


Buchtipp:
Host me!? Kindle eBooks erstellen und erfolgreich bewerben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.