Schlagwort-Archive: Bücher

Warum über Bücher bloggen? @buchmesse #lbm17

buchmesse:blogger sessions 17 begrüßt Buchblogger, Booktuber und Bookstagramer

(Leipziger Buchmesse) Bücher lesen und schweigend ins Regal stellen? Warum nicht die eigenen Lektüreerlebnisse mit anderen Lesern teilen? Immer mehr Buchfans halten ihre Leseeindrücke in Wort und Bild fest. Sie starten Buchblogs, Booktubes, Bookstagram-Accounts und wollen ihre Kanäle ausbauen. Was motiviert Blogger? Welche juristischen Rahmenbedingungen gelten für Blogs & Co? Kann aus dem Hobby ein Erwerbsmodell werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der zweiten Bloggerkonferenz der Leipziger Buchmesse. Die buchmesse:blogger sessions 17 lädt Buchblogger, Booktuber und Bookstagramer zum Austausch mit Journalisten, Juristen und Bloggerkollegen am 26. März 2017, ab 10:30 Uhr, ins Congress Center Leipzig (CCL) ein.

Mit einer Keynote von Andreas Platthaus begrüßt die Bloggerkonferenz ihre Teilnehmer. Der verantwortliche Redakteur für Literatur und literarisches Leben bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) wirft einen Blick von außen auf die vielfältige deutschsprachige Bloggerszene.

Ob Fremd- und Eigenwahrnehmung übereinstimmen, können die Gäste in der anschließenden Podiumsdiskussion überprüfen. Unter der Überschrift „Warum über Bücher bloggen?“ berichten Bloggerinnen und Blogger wie Bozena Anna Badura (dasdebuet.com), Mareike Krause (Mareikes Bücher) oder Jochen Kienbaum (lustauflesen.de) ab 11:15 Uhr von ihrer Motivation und ihren Erfahrungen mit klassischen Buchblogs. Gleichzeitig gibt Rechtsanwalt und Blogger Tilmann Winterling eine Einführung in die juristischen Hintergründe von Presserecht, Kooperationen, Datenschutz und Werbung für Blogger.

Wie können Blogger ihre Sichtbarkeit und Reichweite erhöhen? Im Gespräch „Mehr als bloggen!“ diskutieren ab 13:00 Uhr unter anderem der Podcaster Señor Rolando (Büchergefahr) und die Bookstagramerin Katja Murschel (@minasmorgulbooks) über Nutzen und Risiken neuer Formate. Parallel informiert Lovelybooks in einem Workshop, wie Blogger mithilfe von Suchmaschinenoptimierung (SEO) Reichweite aufbauen, analysieren und nutzen können.

Buchblogs, Booktubes oder Bookstagrams – der Aufwand, den Blogger betreiben, um ihre Lektüreerlebnisse zu teilen, ist enorm. Kein Wunder, dass bei jedem Bloggertreffen debattiert wird, ob sich all die Mühe auch in bare Münze umsetzen lassen kann und soll. Die Abschluss-Session der Konferenz steht daher unter der Überschrift „Werbeagentur, Kulturjournalismus oder Hobby – Geld verdienen mit Blogs?“. Einen Überblick über Monetarisierungsmodelle geben Experten wie der Straßenpoet Fabian Neidhart von mokita.de und Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de.

Die Tickets für die buchmesse: blogger sessions 2017 sind ab sofort im Online-Ticketshop der Leipziger Buchmesse erhältlich. Für Blogger, die bereits akkreditiert oder im Besitz einer Buchmesseintrittskarte sind, beträgt die Teilnahmegebühr bis zum 26. Februar 42,00 Euro und ab dem 27. Februar 49,00 Euro. Das Bloggerkonferenzticket allein berechtigt nicht zum Eintritt zur Leipziger Buchmesse.

buchmesse:blogger

Die Leipziger Buchmesse unterstützt unter dem Label buchmesse:blogger mit der Bloggerkonferenz „buchmesse:blogger sessions“ und der Bloggerlounge in Halle 5 den Austausch zwischen Buch- und Blogmachern. Zusätzlich werden im Bloggerguide auf der Website alle relevanten Informationen und Veranstaltungen für Blogger zusammengestellt.

Über die Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und versteht sich als Messe für Leser, Autoren und Verlage. Sie präsentiert die Neuerscheinungen des Frühjahrs, aktuelle Themen und Trends und zeigt neben junger deutschsprachiger Literatur auch Neues aus Mittel- und Osteuropa. Durch die einzigartige Verbindung von Messe und „Leipzig liest“ – dem größten europäischen Lesefest – hat sich die Buchmesse zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Im Verbund mit der Leipziger Buchmesse öffnet die Manga-Comic-Con (MCC) in Halle 1. Parallel dazu findet die 23. Leipziger Antiquariatsmesse statt.

Ansprechpartner für die Presse:

Ruth Justen

Pressesprecherin Leipziger Buchmesse im Auftrag der Leipziger Messe

Tel.: +49 341 678-6555

Mobil: +49 174 78 31 205

Fax: +49 341 678-166555

eMail: r.justen@leipziger-messe.de

Julia Wick

Pressereferentin

Telefon: +49 341 678-6552

Fax: +49 341 678-166552

eMail: j.wick@leipziger-messe.de

Leipziger Buchmesse im Internet:

Leipziger Buchmesse im Social Web:


Buchtipps:

  • Host me!? Kindle eBooks erstellen und erfolgreich bewerben
  • Host me !? – Let’s Play Videos erstellen
  • #fbm16 – Frankfurter Buchmesse 2016 -Tweets, Blogeinträge & Co.

    Vom 19. bis 23. Oktober findet die Frankfurter Buchmesse 2016 statt.

    Hierzu benötige ich eure Blogeinträge, welche ich hier veröffentlichen werde.
    Den Link könnt Ihr mir einfach in das Kommentarfeld posten.

    Vorab schon einmal ein paar Tweets zur #fbm16

    Vielen Dank und liebe Grüße,

    Tobias Schindegger 🙂


    Buchtipp: Host me!? Kindle eBooks erstellen und erfolgreich bewerben

    Kunterbunter Kindertag – #Kindertag via @BeateGeng

    Die Geschenkbuch-Kiste

    Die Geschenkbuch-Kiste

    (fair-NEWS) – In der Geschenkbuchkiste war gestern mal wieder richtig was los, denn gestern war Kindertag. Hier versammelten sich sprechende Tiere, fliegende Kamele, Kobolde trieben ihr Unwesen und ein liebenswertes Gespenst machte Kindern neuen Mut. Auch Detektivgeschichten waren vertreten und noch so manches mehr. Ein Blick in die Kiste lohnt sich allemal, und vielleicht findet so mancher hier noch ein Geschenk für seine Lieben.
    http://www.geschenkbuch-kiste.de/2015/06/01/bollock-und-die-gr%C3%A4ulichen-drei/

    Der internationale Kindertag wird in Deutschland am 01. Juni 2016 gefeiert. Der Tag ist in vielen Kulturen ein Feiertag für Kinder, allerdings nicht mit dem Weltkindertag zu verwechseln. An diesem Tag sollen die Bedürfnisse der Kinder in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Das Datum des Kindertages variiert stark zwischen den verschiedenen Staaten. Der Kindertag geht zurück auf die Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder im August 1925, zu welcher 54 Vertreter verschiedener Staaten zusammenkamen und die Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder verabschiedeten. Im Anschluss an die Konferenz führten viele Regierungen einen Kindertag ein. Die Türkei hatte bereits 1920 den „Tag des Kindes“ eingeführt. (Quelle: Wikipedia, Lizenz: CC-A/SA)
    Der Text „Internationaler Kindertagwww.kleiner-kalender.de/event/kindertag/43152.html


    Eine Pressemitteilung von Christine Erdiç auf fair-News

    #Buchtipps zu #Halloween

    Ich bin soeben beim Stöbern im Netz auf den Eintrag von dem Blog „Ilys zauberhaftes Märchenschloss gestoßen. Da gibt es 12 Must-Read-Bücher zu Halloween …. gruselig … aber empfehlenswert!

    Reinschauen lohnt sich 🙂

    12 Must - Read - Bücher zu Halloween

    12 Must – Read – Bücher zu Halloween

    Meine Bücher in neuem Design

    Voller Freude möchte ich euch meine Bücher im neuen Design vorstellen:

    WordPress - Homepageerstellung: Quick Guide

    WordPress – Homepageerstellung: Quick Guide

    Gnom, unser: schräger können Fantasy-Romane nicht sein

    Gnom, unser: schräger können Fantasy-Romane nicht sein

    Host me !? - Let's Play Videos erstellen

    Host me !? – Let’s Play Videos erstellen

    Host me!? Kindle eBooks erstellen und erfolgreich bewerben

    Host me!? Kindle eBooks erstellen und erfolgreich bewerben

    Bollock und die gräulichen Drei - echter Horror für Kinder und Möchtegern-Kinder

    Bollock und die gräulichen Drei – echter Horror für Kinder und Möchtegern-Kinder

    Computerspiele: Überlegungen eines Vaters

    Computerspiele: Überlegungen eines Vaters

    Vorstellungsrunde: Illustratorin Gabriele Merl – Covergestaltung


    Gabriele Merl nennt sich Merli und ist seit 2003 freiberufliche Malerin und Illustratorin. Sie lebt und arbeitet in Hamburg im Norden, an der Küste, an der Elbe, auf’m platten Land also. Dort sitzt sie den ganzen Tag und denkt sich neue tolle Bilder aus:

    Gabriele Merl bei der Arbeit :-)

    Gabriele Merl bei der Arbeit 🙂

    Entweder schicken mir Autoren ihre Manuskripte, die ich illustriere und mit einem tollen Coverbild versehe oder ich stehe vor meiner Staffelei und bekleckse Leinwände. Das habe ich an der Kunsthochschule der Burg Giebichenstein und anschließend 15 Jahre lang bei der Kunstmalerin Erika Glöde gelernt. Wenn ihr meine Arbeiten sehen möchtet, guckt auf meine Website; www.merlimerl.com

     

    Buchverlosungen

    Liebe Leserinnen und Leser,

    ab sofort finden Sie die in der gleichnamigen Facebook-Gruppe eingetragenen Buchverlosungen automatisch in diesem Blogeintrag.

    Viel Glück beim Gewinnen wünscht,

    Tobias Schindegger :-)

    Subscribe to RSS headline updates from:
    Powered by FeedBurner

    Wie du dein Cover in ein 3D-Buch verwandelst

    3D Cover von Pebby Art

    3D Cover von Pebby Art

    Wie kann man sein Werk auf Internetseiten mit einem hübschen 3D-Effekt versehen?

    Dieser Frage ging die Kinderbuchautorin Pebby Art nach:

    http://pebbyart.blogspot.de/2015/04/wie-du-dein-cover-in-ein-3d-buch.html

    Die Inspiration erhielt sie durch einen Beitrag der Selfpublisher-Bibel.

    Sie nutze dazu den Service von 3D Package.

    Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht

    Tobias Schindegger 🙂

    #Literatur als #Lebenshilfe



    Inspiriert durch den Blog und die Werke der Self Publisherin Heidi Dahlsen, habe ich begonnen, ein Literaturliste anzulegen. Die Bücher auf dieser Liste sollen Werke sein, die als Lebenshilfe dienen.

    Auf weitere Literaturempfehlungen im Kommentarfeld würde ich mich riesig freuen.

    Vielen lieben Dank,

    Tobias Schindegger 😀

    P. S.: Bitte teilt auch diese Liste … Danke. 🙂

    Autoren werben für ihre Bücher

    Liebe Leserinnen und Leser,

    heute möchte ich zwei neue Seiten empfehlen, wo man als Autor seine Werke vorstellen kann:

    • ebooks a-z
    • Wikia Logo
    • Autoren Kino

    Liebe Grüße,

    Tobias Schindegger 🙂

    P. S.: Weitere wertvolle Tipps u. a. zum Bewerben Ihrer Bücher finden Sie in dem eBook Host me!? – Kindle eBooks erstellen und erfolgreich bewerben